Bad Pyrmont



Bild 7378

8/2014
Bad Pyrmont

Augenbrunnen

Der Augenbrunnen wurde 1755 entdeckt.
Das Standbild auf der Brunnensäule vor der
Wandelhalle auf dem Brunnenplatz
stellt die heilige Odilie, Schutzheilige
für das Augenlicht, dar.

Das Brunnenwasser wird traditionell
für Augenwaschungen genutzt.

Bild 7379

8/2014
Bad Pyrmont

Der Hyllige Born

Die historische Heilquelle,
früher auch „Hauptquelle“ genannt,
ist die berühmteste Pyrmonter Quelle.

1556/57 war der Hyllige Born das Ziel
eines großen Wundergeläufs.
Damals erhofften sich viele
tausend Kranke aus ganz Europa
Heilung durch das Wasser dieser Quelle.

Bild 7380

8/2014
Bad Pyrmont

Brodelbrunnen

Historisch ältester Badebrunnen auf dem Brunnenplatz.
Bei der Neufassung des Brodelbrunnens im
Jahre 1863 wurde der berühmte
„Pyrmonter Brunnenfund“
(Museum im Schloß Bad Pyrmont)
entdeckt.

Dieser einzigartige Fund
aus dem 1. – 4. Jahrhundert nach Chr.
belegt, dass diese Quelle
schon vor fast 2000 Jahren
verehrt wurde.

Bild 7369

8/2014
Bad Pyrmont


Gebr. Schreitel
Modell Hannover



Bild 7705

8/2014
Bad Pyrmont
Schlossgarten


fotografiert von Karsten Stenzler